Bergrennen Damüls

Jeweils Start am Samstag und Sonntag mit Bruckner Peugeot und meinem Krause Kadett-C.

Samstag Gruppe N mit dem Peugeot, Hauptgegner war wieder mal wie von mir erwartet, Högger Manfred mit seinem Opel Corsa, der mich ordentlich unter Druck gebracht hat. Von Anfang an ein Duell auf Augenhöhe. Vor dem 4. Rennlauf noch knapp in Führung gelegen, musste ich mich im letzten Wertungslauf, trotz nochmaliger Zeitverbesserung, Manfred an diesem Tag geschlagen geben. 3. Platz ging an Lang Sigi aus der Schweiz, ebenfalls mit einem Opel Corsa. Wer mich kennt weiß,dass ich alles daran setze, um am Sonntag die Nase vorne zu haben. Das heißt, die gefahrenen Läufe Revue passieren lassen und sich Gedanken machen, wo man sich noch verbessern kann.

Ziel war es am Sonntag im ersten Lauf Manfred so unter Druck zu setzen, um seine Nerven etwas anzuspannen. Mit einer Zeit die deutlich schneller war wie die Bestzeit vom Vortag dürfte mir das auch gelungen sein. In weiterer Folge mit stetigen Zeitverbesserungen konnte ich mich vor Högger Manfred mit dem 1. Platz freuen.

Man kann sagen wer in dieser Klasse gewinnen will muss einiges an Fahrkönnen mitbringen und darf das Risiko nicht scheuen – zu gut sind diese Fahrer. Es würde  manchen Fahrern, die mit stärkeren Autos unterwegs sind und die Nase schon etwas höher tragen gut tun mal hier mitzufahren.

Einsatz mit Krause Kadett-C

Da ich nicht in der Gruppe E am Vormittag genannt habe wie meine Konkurrenz, musste ich mich am Nachmittag in der Gruppe H so schnell wie möglich an die Rennstrecke gewöhnen. Trotz der fehlenden Rennläufe, konnte ich mich im Gesamtklassement an der 4. Stelle behaupten.  Das es am Sonntag nicht einfacher wird, war dank der enorm Starken Fahrzeuge vorauszusehen. Mit letztem Einsatz und etwas besseren Reifen war ein 3. Platz im Gesamten für mich ein toller Erfolg.

Nächster Einsatz am kommenden Wochenende 14.15. Juni beim Bergrennen Hemberg im Appenzell. Hoffe das einige Rennfans von Vorarlberg auch dabei sind, ist ja nur ca. 40 min. von Vorarlberg entfernt.

Bis bald

Walter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

*