1. Lauf zur Langstreckenmeisterschaft auf der Nordschleife

Freitag, 9 Uhr, war es dann soweit. Freies Fahren auf dem GP-Kurs. Die ersten Runden mussten noch mit den Regenreifen gefahren werden, was wirklich sehr viel Gefühl brauchte, um das Auto auf der Fahrbahn zu halten, da fast kein Grip aufzubauen war und einfach zu niedrige Temperaturen. Mit der Zeit wurde die Strecke aber trocken und wir konnten Slicks montieren. Von da an kam richtige Fahrfreude auf, die 450 PS und der tolle Drehmoment ist einfach fantastisch. Am Nachmittag war dann die Nordschleife für 2 Stunden geöffnet. Höchste Zeit sich mit dem Aston Martin die Strecke anzuschauen. Unglaublich, wie schnell sich das auf der schmalen Straße anfühlt, aufwärts, unübersichtliche Kuppen, abwärts, kurz gesagt eine tolle Strecke, aber eben sehr gefährlich.

Weiterlesen

Vorarlberger Castrol Automobil Cup

1. Lauf zum Vorarlberger Automobil Cup mit dem Mitsubishi Evo MR8 am Ostermontag. Es war ein schöner Tag, Sonnenschein, trockener Asphalt, viel Teilnehmer und sehr viel Zuschauer; besser hätte man sich den Saisonstart nicht vorstellen können. Dank einem bestens vorbereiteten Evo 8 von www.racetech.li - betreut vom Fast Lane Racing-Team – konnten wir ein Top Ergebnis erzielen.               1. Platz in der Klasse V über 2000 ccm und 5. Platz im Gesamtklassement. Ich denke, bei dieser starken Besetzung muss man mehr als zufrieden sein. Ein Dank auch an das Motorsport-Team Moosbrugger aus Vandans, die mir noch einen Reifensatz in letzter Minute besorgt haben. Ich finde, so soll Motorsport sein ; in dem man sich gegenseitig hilft, obwohl wir in der gleichen Klasse unterwegs sind. Danke nochmals!

Nächster Lauf findet am 14. April beim Post Logistikzentrum statt.

Ergebnisliste ist ersichtlich unter www.rrcv.at

LG Walter